Aktuelle Ausstellungen

SZENIALE 2022

So. 28.08.2022 – Sa. 01.10.2022
Nachschau

WAZ 27. August


Blue channels, Sabine Leichner-Heuer

Den visuellen Eindruck zu einer immer wiederkehrenden Installation eines Objektes an diversen locations des Festivals Szeniale 2022 auf sich zu wirken zu lassen ist unser Ziel. Die BetrachterInnen und Gäste sollen ein bekanntes Ausstellungsstück, Blue channel, in unterschiedlichsten Aufhängungen/Installationsformen wiederfinden und in ihren Gesamteindruck der lokalen Situation des Festivals Szeniale aufnehmen. Sabine Leichner-Heuer ist Mitglied im Bund Gelsenkirchner Künstler seit 2006.

Blind Date, Karin Templin-Glees

Blind Dates als Wechselbeziehung zwischen mindestens zwei beliebigen Größen, bei der Informationen ausgetauscht werden. Die Interaktivität geht von Personen aus, die sich gegenseitig wahrnehmen und ihr Verhalten aneinander ausrichten. Die theoretische Anschauung. Praktisch handelt es sich um ein interaktives Kunstprojekt, an dem sich Mitglieder des BGK mit einer Wand- und Rauminstallation beteiligen und Besucherinnen und Besucher aufgefordert werden in bildnerischer oder schriftlicher Form dazu Stellung zu nehmen, um die Wandinstallation mit Statements zu erweitern und zu ergänzen.
Die Rauminstallation dient dazu Innen und Außen miteinander zu verbinden und die Welt, die nebenan beginnt
je nach Perspektive auf die Straße oder ins Haus zu holen. Karin Templin-Glees ist Mitglied im Bund Gelsenkirchener Künstler seit 2012

Lichtgeschichten, Gerd Schneider

Der Name des Programmpunktes ist Lichtgeschichten, Experimentelles Gestalten mit dem Projektor“
Es war eine Mitmachaktion, bei der alle Gäste eingeladen wurden, auf Folien auf einem Tageslichtprojektor mit flüssigen und/oder festen Farben zu experimentieren. Der Verlauf und das Ergebnis sollte von den Gästen fotografiert oder gefilmt werden, weil die Arbeitsfläche für das folgende Werk gereinigt werden musste.
Das Material wurde gestellt.
Die Aktion betreute Bärbel Schneider (Objektgestalterin) und Gerd Schneider (Fotograf) von 20-22 Uhr im Domizil des BGK, Bund Gelsenkirchener Künstler e.V., Bergmannstr. 53, beide sind Mitglieder im Bund Gelsenkirchener Künstler seit 2004.